Die Sammlung des Feuerwehr- und Technikmuseums geht auf Initiativen
engagierter Feuerwehrleute aus
Fürstenberg (Oder) zurück, die unmittelbar nach dem Ende des 2. Weltkrieges Sachzeugen der Feuer-
wehrgeschichte vor Verlust bewahrten.


Die Sammlung wuchs und erlangte eine
Bedeutung, die 1986 zum Baubeginn
für ein Feuerwehrmuseum führte.
Dieses technische Spezialmuseum
wurde 1992 eröffnet.


Seine Sammlung zählt zu den bedeutendsten in Deutschland.
Die ständige Ausstellung zeigt
Sachzeugen des Feuerlöschwesens
vom 16. bis zum 20. Jahrhundert.

Eindrucksvoll sind die Löschfahrzeuge
mit ihren imposanten Leiteraufbauten.
 

 

In den ersten Maitagen
und Ende Oktober wird
das Feuerwehrmuseum
alljährlich Veranstaltungsort
für Dixielandkonzerte
 

 

 

 
 
partner
verein